Aktuelle Informationen !!!


Familienradtour  2021

Wir möchten Euch ganz herzlich zu einer Familienradtour am Sonntag den 10.Oktober 2021 einladen.

Wir treffen uns um 10:00 Uhr an der Turnhalle in Kempershöhe.

Die Strecke ist für Groß und Klein gut zu bewältigen. Mittags gibt es wie gewohnt eine kleine Rast mit Imbiß und kalten Getränken. Zum Abschluss gibt es dann noch Kaffee und Kuchen an der Turnhalle in Kempershöhe.

 

Bitte meldet Euch an;     r.breloer@t-online.de     oder Tel.02264-3866 (AB)

 

Denkt auch an ein verkehrssicheres Fahrrad sowie den Helm !!!

 

Wir freuen uns auf Euch

Vorstand des TuS

 

(alles vorbehaltlich der aktuellen CORONA-Situation !!!)


Neue - CORONASCHUTZVERORDNUNG


 

Liebe Sportler, liebe Übungsleiter,

 

wir möchten hiermit ausdrücklich auf die aktuelle Corona-Verordnung hinweisen. (Stand 18.08.2021)

Ab Fr. den 20.August 2021 gilt in NRW die neue Verordnung.

 

Zur Teilnahme an Übungsgruppen in der Turnhalle gelten die 3 G Regeln. Bedeutet: Alle Teilnehmer und Übungsleiter müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein.

Ebenso ist eine einfache Rückverfolgung zwingend durchzuführen !! (Anwesenheitsliste). 

 

Bei Sport im Freien kann hiervon abgewichen werden.

 

In Abstimmung mit der Gemeinde Marienheide gilt die Testpflicht erst ab dem Schulalter !!

 

Die Übungsleiter sind angehalten diese Maßnahmen umzusetzen und zu überprüfen. Weiterhin gilt, dass Personen mit Erkältungssymthomen nicht an sportlichen Aktivitäten teilnehmen dürfen !!!!

 

Gültigkeit zunächst bis zum 17.September 2021

 

Der Vorstand

 


                                                        Informationen des Vorstand:

 

Am 09.Februar 2021 hat der Vorstand des TuS Kempershöhe 1964 e.V. in einem Videomeeting über einige wichtige Sachen beraten. In Zeiten der CORONA-Pandemie können wir jedoch keine längeren und verlässlichen Termine planen.

 

Mitgliederversammlung: Satzungsgemäß muss diese im ersten Halbjahr abgehalten werden. Hierzu wurden jedoch die gesetzlichen Grundlagen schon geändert bzw. ausgesetzt. Der Vorstand hat beschlossen, dass die Mitgliederversammlung auf den Herbst verschoben wird (vorbehaltlich der CORONA Schutzverordnung zu diesem Zeitpunkt). Wir möchten die Mitgliederversammlung nich digital abhalten obwohl dies auch eine gesetzliche Möglichkeit wäre. Die Vorstandsmitglieder haben trotz vorgesehener Wahlen des Vorstands ihren Verbleib in der jetzigen Funktion bis in den Herbst

zugesichert.

 

Der Vorstand

des TuS Kempershöhe

 

 

 

 

 


Förderung der Übungsleiter in CORONA Zeiten

Am Dienstag den 21.07.2020 hatte der Vorstand des TuS Kempershöhe 1964 e.V. seine Übungsleiter eingeladen. Nach mehr als viermonatiger Pause im Sportbetrieb konnte die 1.Vorsitzende Marita Cronenberg mal wieder eine freudige Nachricht an die Übungsleiter weitergeben. Seit Beginn der Corona Krise war es auch rund um die Turnhalle und den Sportplatz in Kempershöhe still geworden. Keine Mitgliederversammlung, kein Reha Sport, kein Kindergeschrei. Bereits während der Corona Krise hatte der Vorstand überlegt, seine Übungsleiter mit einem kleinen Obolus für die vielen entgangenen Übungsstunden zu belohnen. Das ist jedoch bei einem gemeinnützigen Verein nicht so einfach möglich – Geld gibt es nur wenn Übungsstunden abgehalten werden. Umso erfreuter waren wir vor einigen Wochen, als ein Brief der Staatssekretärin Frau Milz kam, die diesen Weg nun rechtlich möglich machte. So wurden die jährlichen Zuwendungen für die lizenzierten Übungsleiter mit einem Corona-Bonus versehen und zur direkten Verwendung an die Übungsleiter freigegeben. Somit konnten unser Sportwart Thomas Steinert am heutigen Tag jedem Übungsleiter einen kleinen Umschlag überreichen. Der gesamte Förderbetrag wurde anteilmäßig nach Anzahl der Übungsstunden und Ausbildung der Übungsleiter aufgeteilt.

 

Wir wissen um die große Verantwortung der Übungsleiter gegenüber den Sportlern. Der TuS Kempershöhe 1964 e.V. befindet sich derzeit in der Wiederaufnahmephase des eingeschränkten Sportbetriebs. Die Einschränkungen werden uns ja noch eine ganze Zeit begleiten. Wir als Verein werden weiterhin viel Engagement in einen reibungslosen Betrieb setzen und die Voraussetzungen rund um die Turnhalle und den Sportplatz schaffen.

 

Alle Sportler bitten wir um Unterstützung der Übungsleiter durch Einhaltung der jeweils gültigen Vorsichtsmaßnahmen im Sportbetrieb.

 

Ralf Breloer

(Geschäftsführer TuS Kempershöhe)